Ehemaligenverein bezuschusst neues Spielgerät an der Oberschule

Spelle – Damit die Schülerinnen und Schüler an der Oberschule in Spelle in den Pausen aktiv tätig werden können, wurde im Rahmen der Neugestaltung des Schulhofes Nord das Spielgerät „Iglu“ angeschafft.
„Eine tolle Investition, die unseren Schulhof aufwertet“, so Schulleiter Karsten Bittigau. Mit Gesamtkosten in Höhe von 6.000 Euro soll das neue Spielgerät dazu beitragen, dass die Kinder sich in den Pausen austoben können, um sich dann später im Unterricht wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren. Finanziell unterstützt wurde die Anschaffung vom Ehemaligenverein der Oberschule Spelle mit einer Gesamtsumme von 2.500 Euro. „Auf Anfrage des Schulleiters Karsten Bittigau konnten wir als Vorstand einstimmig über diesen Zuschuss beschließen“, erklärte der Vorsitzende des Vereins Reinhard Brinker zufrieden. Die Neuheiten des Vereins sind der Homepage www.ehemalige.obs-spelle.de zu entnehmen.
© 2017 Verein ehemaliger Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschule Spelle / Oberschule Spelle e. V.